UPDATE FÜR DAS GEHIRN

Unser Gehirn ist ein Hoch­leis­tungs­rech­ner! Um ihn bedie­nen und pro­gram­mie­ren zu kön­nen ist es not­wen­dig zu wis­sen wie er funk­tio­niert.

Auf der Fest­plat­te unse­res PC’s wer­den unter­schied­li­che Daten in sepa­ra­ten Datei­en gespei­chert. Im Gehirn wer­den eben­falls Erfah­run­gen in unter­schied­li­chen Gehirn­area­len abge­spei­chert. Wäh­rend beim PC die Zugriffs­pfa­de zustän­dig sind um Daten auf­zu­fin­den, sind es im Gehirn die Syn­ap­sen. Die­se Syn­ap­sen reagie­ren auf die Fre­quen­zen, die über unse­re Sin­nes­or­ga­ne an das Gehirn wei­ter­ge­lei­tet wer­den. Das Gehirn ver­ar­bei­tet die­se Fre­quen­zen zu kom­ple­xen Daten­sät­ze. und spei­chert sie in den dafür vor­ge­se­he­nen Gehirn­area­len ab, bzw. lei­tet die Infor­ma­tio­nen an die betref­fen­den Orga­ne wei­ter.

WAS IST RÜCKKOPPLUNG?

Wir leben (noch) in einer Zeit der star­ken Tren­nung. Die Dua­li­tät ist noch sehr prä­sent, wenn gleich sie sich Schritt für Schritt auf­löst. Unser Den­ken ist manch­mal noch schwarz-weiß. Dabei ver­ges­sen wir die unter­schied­li­chen Facet­ten der Grau­tö­ne. Noch immer wer­den Men­schen auf­grund ihres Glau­bens, ihrer Haut­far­be oder ihrer Her­kunft aus­ge­schlos­sen. Und ich rede hier nicht von Inte­gra­ti­on oder Nicht-Inte­gra­ti­on. Ich rede davon, dass ich ein Teil des ande­ren bin.

Es gibt kei­ne Gren­ze zwi­schen dem Ich und dem Du. Bei allem was hier auf unse­rem wun­der­schö­nen Pla­ne­ten Erde geschieht, habe ich und auch Sie, einen Teil dazu bei­ge­tra­gen. Die Quan­ten­phy­sik hat längst schon bewie­sen, was spi­ri­tu­el­le Füh­rer schon seit Jahr­zehn­ten erzäh­len: Mit unse­ren Gedan­ken erschaf­fen wir unse­re Rea­li­tät und damit auch unse­re Mate­rie. Und das Gesetz der Anzie­hung ist in aller Mun­de. Die Fra­ge, die ich mir immer und immer wie­der stell­te, war, war­um funk­tio­niert das Gesetz der Anzie­hung nicht immer und nicht bei jedem? Die Ant­wort ist: Nur wenn die Rück­kopp­lung funk­tio­niert, wenn also Geist und Mate­rie ver­bun­den sind, kann das Gesetz der Anzie­hung in Kraft tre­ten. Des­halb brau­chen wir die Alpha-Syn­ap­sen-Pro­gram­mie­rung ® nach Lis­sy Götz.

ASP ist Prä­ven­ti­on auf der höchs­ten Ebe­ne. Es wer­den nicht nur destruk­ti­ve Zugriffs­pfa­de und Pro­gram­me gelöscht, son­dern durch das Instal­lie­ren von Tugen­den und Qua­li­tä­ten gehen Sie in Reso­nanz mit ganz neu­en Erfah­run­gen, Situa­tio­nen und Men­schen. Wir arbei­ten direkt mit den Schöp­fer­ebe­nen, der Iono­sphä­re. Indem wir unser Gehirn umpro­gram­mie­ren, ver­än­dern sich auch unse­re Gedan­ken und auch die bio­che­mi­schen Pro­zes­se im Kör­per. Dadurch, dass unse­re ver­än­der­ten Gedan­ken nun auch eine neue Fre­quenz haben, tref­fen sie auch auf ganz ande­re Emp­fän­ger. D.h., auch unser Umfeld ver­än­dert sich.

Die Pro­gram­mie­rer unse­rer Syn­ap­sen sind wir selbst ohne es zu wis­sen. Was natür­lich eine gros­se Rol­le spielt: Die kör­per­li­che Ver­er­bung (DNA), wel­che wir von unse­ren Eltern und Vor­fah­ren bekom­men haben. Auch schon bei der Geburt haben wir eine Vor­pro­gram­mie­rung in uns, wel­che eher geis­ti­gen Ursprungs sein muss, da wir Talen­te, unter­be­wuss­te Erin­ne­run­gen und vie­le ande­re Unbe­kann­te aus wahr­schein­li­chen Vor-Lebens­er­fah­run­gen mit­brin­gen (Wie gäbe es sonst Wun­der­kin­der, wel­che mit 6–7 Jah­ren klas­si­sche Kom­po­nis­ten auf dem Kla­vier inter­pre­tie­ren, ohne Noten lesen zu kön­nen geschwei­ge, je ein Fin­gersatz gelernt zu haben).

Ein gros­ser Teil unse­rer Syn­ap­sen sind also schon in einem vor­ge­ge­be­nen Mus­ter mit­ein­an­der ver­bun­den, bevor wir unser bewuss­tes Sein erlan­gen. Im Lau­fe der Zeit begin­nen wir mit unse­ren Ein­drü­cken, dem Gelern­ten sowie dem Erleb­ten unse­re Syn­ap­sen wei­ter zu pro­gram­mie­ren. Auch wer­den unse­re Orga­ne, ihr Zusam­men­spiel, Wachs­tum und Immun­sys­tem vom unter­be­wuss­ten Wis­sen gesteu­ert. Wenn wir einen Schock erle­ben oder auf län­ge­re Zeit unglück­lich und gestresst leben müs­sen, ver­ur­sacht es in unse­rer Schalt­zen­tra­le Stö­run­gen (ungüns­ti­ge Ver­bin­dun­gen der Syn­ap­sen), und der Orga­nis­mus wir anfäl­lig und mit der Zeit auch krank.

Dadurch wird unser Unter­be­wusst­sein mit Ängs­ten mal­trä­tiert und es ent­steht ein Teu­fels­kreis. Angst-und Schuld­ge­füh­le wer­den dort eben­falls mit der Zeit ver­an­kert. Die bewuss­te Erin­ne­rung ver­blasst aber die „Fehl­pro­gram­mie­rung“ bleibt im Unter­be­wusst­sein erhal­ten. Dies beein­flusst nega­tiv oder auch posi­tiv unse­re Refle­xe, das gesam­te Ner­ven­sys­tem und die Organ­steue­rung. Auch wirkt es sich auf unse­re Lebens­er­fol­ge viel mehr aus als wir den­ken.

Die The­ra­pie mit der Syn­ap­sen­pro­gram­mie­rung nach Lis­sy Götz ist denk­bar ein­fach, aber erstaun­lich hilf­reich. Man ent­span­ne sich und prä­ge sich die durch Intui­ti­on von Zah­len resul­tie­ren­den Sät­ze und quit­ti­re sie mit einem tie­fen und bewuss­ten Atem­zug. Die­ser ver­an­kert das Gesag­te im Unter­be­wusst­sein, und löscht unnüt­ze Din­ge. Die Erin­ne­rung geht im Detail rela­tiv schnell ver­lo­ren, im Unter­be­wusst­sein wird der Sinn ver­an­kert und bleibt erhal­ten.

Die­se The­ra­pie kann auch mit Hyp­no­se unter­stützt wer­den, was die gan­ze Sache noch ver­tieft. Die Erfah­run­gen haben gezeigt, dass für vie­le Men­schen die­se The­ra­pie eine geschenk­te Wei­chen­stel­lung zu einem neu­en, glück­li­che­ren-, gesün­de­ren- und erfolg­rei­che­ren Lebens­ab­schnitt gewor­den ist. Geben Sie sich also ent­spannt und kon­zen­triert der The­ra­pie hin, so wer­den Sie erfolg­reich abschlies­sen.

info@angelvoices.de

Sabine Graf
Im Schwendle 2
79429 Malsburg – Marzell

Manifestierte körperliche oder seelische Erkrankungen dürfen nur von Angehörigen anerkannter Heilberufe behandelt werden.
Die von mir angebotenen Anwendungen dienen lediglich der Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte.
Ich weise darauf hin, dass energetische Behandlungsmethoden und -therapien sowie Tierkommunikation kein Ersatz für (Tier-)medizinische und/oder Tier-)psychologische Diagnosen und Behandlungen sind. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilungsversprechen ab.

HOME     MEINE ANGEBOTE     SABINE GRAF    BLOG    KONTAKT