Was ist die Engel-Ki-Ein­wei­hung?

Die Engel-Ki-Ein­wei­hung ist die Ein­wei­hung in die Ener­gi­en der Engel. In die­se Ener­gi­en wird der Schü­ler über einen Regen­bo­gen ein­ge­weiht, der ihn mit den Engeln ver­bin­det. Und zwar grund­sätz­lich mit allen Engeln! Der Regen­bo­gen ist qua­si eine ver­bes­ser­te Stand­lei­tung, die man jeder­zeit benut­zen kann – von bei­den Sei­ten.

In wel­che Engel wird man ein­ge­weiht?

Der Regen­bo­gen ent­hält das gan­ze Farb­spek­trum. Eben­so erhält ein Schü­ler durch die Ein­wei­hung grund­sätz­lich den Zugang zum gesam­ten „Spek­trum“ der Engel aus allen Engel­hier­ar­chi­en. Inter­es­san­ter­wei­se sind auch die Erz­engel jeweils einer ganz bestimm­ten Far­be zuge­ord­net!

So kann man über den Regen­bo­gen grund­sätz­lich zu allen Engeln Kon­takt auf­neh­men. Oder aber man kann Kon­takt zu einem bestimm­ten Engel auf­neh­men, wenn dies gewünscht ist – sei es von Sei­ten des Schü­lers oder umge­kehrt von Sei­ten eines Engels: Denn man kann auch ein­fach „den Hörer abneh­men, und mal sehen, wer sich mel­det“! Über den Regen­bo­gen kann sich der Schü­ler bei Bedarf zusätz­lich gezielt mit einem oder meh­re­ren Engeln wäh­rend der Ein­wei­hung ver­bin­den bzw. ver­bin­den las­sen.

Wozu eigent­lich eine Ein­wei­hung in die Engel?

Wozu dient eigent­lich die Ein­wei­hung in die Engel?“ fra­gen Schü­ler immer wie­der, die über­le­gen, ob sie in die Engel ein­ge­weiht wer­den wol­len. Und „Sind die Engel nicht sowie­so immer für uns da und um uns her­um, um uns zu unter­stüt­zen in allem, was wir tun?“

Natür­lich sind die Engel immer und über­all an unse­rer Sei­te und wachen über uns oder war­ten dar­auf, uns zu hel­fen. Auch ohne in sie ein­ge­weiht zu sein.

So funk­tio­niert das schliess­lich schon seit Anbe­ginn aller Zei­ten!

Aber mit der Ein­wei­hung ver­bes­sern sich in der Regel die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten und damit die Zusam­men­ar­beit zwi­schen den Engeln und der ein­ge­weih­ten Per­son. Stel­len Sie sich das so vor, als wür­den Sie von einer her­kömm­li­chen Tele­fon­lei­tung auf ISDN umstel­len: Die Ver­bin­dung ist bes­ser, schnel­ler, stö­rungs­frei­er! Die­se Mög­lich­keit bie­tet sich uns mit der Zen-Ein­wei­hung in die Engel. Wir kom­men bes­ser mit den Engeln in Kon­takt, wenn wir das möch­ten. Auch für die Engel ist es somit leich­ter, mit uns in Kon­takt zu tre­ten und mit uns oder an uns zu arbei­ten. Ein­fach des­halb, weil „die Lei­tung“ bes­ser gewor­den ist!

Was haben Enge­lein­wei­hun­gen mit Rei­ki zu tun?

Es han­delt sich hier­bei um kein neu­es Rei­ki-Sys­tem, jedoch ist es ein Umgang mit der Regen­bo­gen- und der Engel-Ener­gie, denn die Engel hel­fen ger­ne. Inso­fern kann man sie bei allem hin­zu­bit­ten, was man tut, z.B. auch bei der Wei­ter­ga­be von Rei­ki, was die Arbeit mit Rei­ki zusätz­lich unter­stüt­zen kann.

Aber die Mög­lich­kei­ten sind uner­schöpf­lich, wie uns die Engel sowohl in den klei­nen Din­gen des All­tags als auch bei den ganz gros­sen und wich­ti­gen Din­gen hel­fen kön­nen. Des­halb ist die Zusam­men­ar­beit mit ihnen nicht unbe­dingt an Rei­ki gebun­den, son­dern erfolgt unab­hän­gig davon. Ganz ein­fach durch die Macht und Lie­be der Engel!

Vor­aus­set­zung für die Ein­wei­hung in die Engel-Ki

Die Ein­wei­hun­gen in die Engel-Ki-Ener­gie kann jeder emp­fan­gen! Sie sind unab­hän­gig von irgend­ei­nem ande­ren Sys­tem, wie z.B. dem Usui Rei­ki. Für das Erler­nen sind kei­ne wei­te­ren Vor­aus­set­zun­gen nötig.

Wie kann ich nach der Ein­wei­hung den Kon­takt zu den Engeln ver­tie­fen?

Laden Sie die Engel ein­fach jeden Mor­gen in Ihren Tag ein. Dazu kön­nen Sie fol­gen­den Spruch benut­zen:

Erz­engel Micha­el, du Engel der Lie­be und des roten Strahls, ich bit­te dich an mei­ne rech­te Sei­te
Erz­engel Gabri­el, du Engel des Ver­trau­ens und des blau­en Strahls, ich bit­te dich an mei­ne lin­ke Sei­te
Erz­engel Rapha­el, du Hei­ler und Hüter des grü­nen Strahls, bit­te tritt hin­ter mich und sen­de mir die Kraft zur Hei­lung für mich und ande­re Men­schen
Erz­engel Uri­el, du Hüter des weis­sen Strahl, bit­te tritt vor mich und inspi­rie­re mei­ne Tag mit krea­ti­ven Gedan­ken
Seraph Rose Aura, du Hüter aller Engel und des gol­de­nen Strahls, bit­te schwe­be über mir und sen­de mir alle Hil­fe, die ich an die­sem Tag brau­che.

Dane­ben kön­nen Sie noch Ihren per­sön­li­chen Schutz­en­gel ein­la­den. Geben Sie ihm einen Namen. Die­ser Name wird Ihnen gesen­det wer­den, wenn Sie eine zeit­lang mit den Engeln arbei­ten. Bit­ten Sie den Schutz­en­gel unter sich, er wird Sie durch den Tag tra­gen und Sie vor allen Gefah­ren schüt­zen.

Wann immer es Gele­gen­heit gibt, dass Sie die Füh­rung der Engel spü­ren, bedan­ken Sie sich. Das ist ganz wich­tig.

Die Engel sind immer für uns da! Aber sie wol­len gebe­ten sein. Sie mischen sich nicht in unser Leben ein, wenn wir sie nicht dar­um bit­ten oder es nicht zulas­sen.

Dank und die­ses Gebet wer­den Ihren Kon­takt mit den Engeln ver­stär­ken. Sie füh­len die Ener­gie wie einen leich­ten Hauch der Sie berührt, wenn Sie sich auf die Lie­be der Engel ein­stel­len möch­ten.

info@angelvoices.de

Sabine Graf
Im Schwendle 2
79429 Malsburg – Marzell

Manifestierte körperliche oder seelische Erkrankungen dürfen nur von Angehörigen anerkannter Heilberufe behandelt werden.
Die von mir angebotenen Anwendungen dienen lediglich der Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte.
Ich weise darauf hin, dass energetische Behandlungsmethoden und -therapien sowie Tierkommunikation kein Ersatz für (Tier-)medizinische und/oder Tier-)psychologische Diagnosen und Behandlungen sind. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilungsversprechen ab.

HOME     MEINE ANGEBOTE     SABINE GRAF    BLOG    KONTAKT